UPC / Chello DNS Weiterleitungs"dienst" – ich glaub ich spinn


Nicht nur, dass UPC / Chello den Kunden unverlangt diesen Service der DNS-Weiterleitung auf Werbe-Seiten aufzwingt, nein, jetzt stelle ich sogar fest, dass der Eintrag auf der chello-Support Seite, der es einem ermöglichen sollte diesen „Service“ zu deaktivieren, auf eine fehlerhafte Seite verlinkt.

Hier das Zitat:

Wie kann ich den Adressfehler-Service wieder ausschalten?Antwort: Wenn Sie diesen Service nicht mehr nutzen möchten, können Sie sich jederzeit abmelden. Falls Sie nach der Abmeldung eine Website-URL wieder falsch in die Adresszeile eingeben, werden Sie entweder eine standard Fehlermeldung Ihres Browsers oder eventuell eine Service-Seite eines anderen Anbieters sehen (z.B. Google, MSN, etc). Darauf hat UPC keinen Einfluss.
Um den Service von UPC auszuschalten, klicken Sie bitte hier.

Tja, munter auf diesen Link geklickt erscheint ein Fehler 404, spricht: „Seite nicht gefunden“.

Unfall oder Absicht?

Naja, zum Glück fand ich dann über Umwege folgenden Link, bei dem die Abmeldung von diesem Service gelang. Interessanterweise jedoch gibt es keine Eingabe von Benutzerkennwort oder so. Ob das bei Firmen auch so ist, dass einfach jeder aus der Firma den Service munter ein- und ausschalten kann?

R.S.

Advertisements

7 Gedanken zu “UPC / Chello DNS Weiterleitungs"dienst" – ich glaub ich spinn

  1. Hey danke für den Post, jetzt hab ich mich da auch endlich abmelden können!
    Hatte vor einiger Zeit bereits auf (laut deren Angabe) „Yahoo-Werbe-Such-Seiten“-freie DNS umgestellt, in letzter Zeit wurde das „Service“ offebar aber auch dort aktiviert. ES NERVT einfach!
    Hoffe, das hat jetzt ein Ende!

    Lg Mike

  2. leider funktioniert auch der link den du gefunden hast nicht mehr 😉
    was gab es dort ? einfach einen abmelde-button ? das würde dann heißen dass sie dem modem beim verbindungsaufbau die IP eines anderen dns servers als default mitteilen oder speichern sie das in einer konfiguration auf die ihr dns server zugreift bevor er 404 zurückschickt oder weiterleitet ?
    naja ich werde mal weiter nach einer sauberen dns ip suchen …

  3. Hallo,

    ja, leider ist der Link tot. Ich habe auch keine neue Seite dafür gefunden. Offensichtlich will Chello / UPC nicht, dass man das selbst abschalten kann.

    Ich bin aber sicher, dass du das via Telefon-Hotline abschalten lassen kannst!

    Lg, R.S.

  4. Die Weiterleitung kann man jetzt deaktivieren, indem man andere DNS-Server manuell einträgt, nämlich
    195.34.133.25
    und
    212.186.211.25
    gegenüber *.21.

  5. Danke für die Links – scheinen wieder zu funktionieren.

    Habe mich schon vor langer Zeit von diesem „Service“ abgemeldet, aber musste heute feststellen, dass es wieder kommt.

    Heute nochmal den Link verwendet:

    Ihre Abmeldung wurde erfolgreich registriert und wird sofort bearbeitet.
    Hinweis:
    Bitte beachten Sie, dass es aus technischen Gründen bis zu 1 Werktag dauern kann, bevor der Service ausgeschaltet wird.

    Mal sehen …

  6. Pingback: IT-Pulse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s