Ubuntu Lucid Lynx – Compiz Switch Alternative


Hallo,

ich habe gestern Lucid Lynx (Version 10.04) auf meinem Laptop installiert. Zuerst war ich ziemlich enttäuscht, weil doch ein paar Dinge nicht funktioniert haben bzw. noch immer nicht ganz funktionieren, aber ich kann schon sagen, dass das System sehr viel schneller läuft als zuvor. Was mir aber sehr abging war das Tool Compiz-Switch.

Dieses Third-Party Programm konnte man als DEB herunterladen und dann ließen sich die 3D-Effekte mit dem einfachen Befehl „compiz-switch“ ein- und ausschalten. Das war extrem praktisch mit einem Starter kombinierbar, wenn man etwa ein 3D-Spiel im Vollbildmodus spielen wollte. Leider aber funktioniert Compiz-Switch unter Lucid Lynx nicht, weshalb ich mich hingesetzt hab und rasch ein eigenes Tool geschrieben habe. Das ist leichter als man eigentlich erwarten würde.

Erstellt eine Datei im Bin-Verzeichnis eures Homes:

mkdir -p /home/$USER/bin
nano /home/$USER/bin/metacomp-switch.sh

dann fügt ihr folgenden Code ein:

#!/bin/bash

compiz=`ps -A | grep compiz`
len=${#compiz}
echo „Length of Compiz-String = $len“
if [ „$len“ = „0“ ]; then
comp=999
else
comp=${compiz:1:1}
fi

echo „Comp = $comp“

if [ „$comp“ -ge „0“ ] && [ „$comp“ -le „9“ ]; then
echo Starting metacity
metacity –replace
else
echo Starting compiz
compiz –replace
fi

exit

Speichern, Gedit schließen und noch die Datei ausführbar machen

chmod a+x /home/$USER/bin/metacomp-switch.sh

Der einzige Nachteil von diesem Script ist, dass die Konsole offen bleibt solange der gestartete Window-Manager läuft. Wenn man mit Strg+C den Vorgang abbricht, dann wird manchmal der Windows-Manager gekillt, manchmal läuft er weiter….. klingt komisch, ist aber so.

Daher ist es am Besten, wenn man sich einen Starter anlegt. So funktioniert das dann problemlos…

R.S.

Advertisements

2 Gedanken zu “Ubuntu Lucid Lynx – Compiz Switch Alternative

  1. Also ich habe mit deinem Script n paar Schwierigkeiten bei der Auswertung was läuft gehabt.

    Das hab ich woanders einfacher / kürzer gefunden:

    #!/bin/bash

    PS_METACITY=$(ps -C metacity| grep metacity)
    if [ „${PS_METACITY}“ ]; then
    # Wenn Metacity noch lauft, durch Compiz ersetzten
    compiz –replace >/dev/null 2>/dev/null & exit
    fi

    PS_COMPIZ=$(ps -C compiz| grep compiz)
    if [ „${PS_COMPIZ}“ ]; then
    # Wenn Compiz noch laeuft, durch Metacity ersetzen
    metacity –replace & exit
    fi

    ich habe das exit gleich an den betreffenden befehl mit & gehangen, damit hat sich bei mir compiz / metacity nicht mit beendet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s