Ansprechende Kunst VR


Hallo,

das Projekt Ansprechende Kunst VR ist nun doch noch etwas geworden. Mit meiner ersten Klasse habe ich stereoskopische 3D-Videos gedreht, wobei für die Dreharbeiten zwei iPad Air 2 zum Einsatz kamen. Trotz meiner Vorrichtung für ein iPad Air 2 und ein iPhone 5s, welche deutlich handlicher wäre, habe ich mich entschieden zwei iPads zu benutzen um garantiert dieselbe Kamerasoftware und dieselbe Kamera zu nutzen.

Der Drehtag

Damit es den Schüler_innen leichter fällt in die Kameras zu sprechen habe ich diese mit einem kleinen Gesichtchen versehen – so bekam er gleich den Namen „Johnny“ verpasst.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Leider nur waren die Lichtverhältnisse nicht immer ideal – beim nächsten Mal sollten auf jeden Fall ordentliche Scheinwerfer her. Genauso ist ein Funkmikro auf die Einkaufsliste gewandert.

Die App

Für spätere Anwendungen habe ich eine App vorbereitet, die derzeit für iOS (Android wird irgendwann folgen) in der Begutachtung steckt um mittels der die Inhalte komplett mit einer Virtual-Reality Brille (wie bspw. Google Cardboard) konsumiert werden können. Hier ein Screenshot der App im side-by-side Format.

side-by-side

Eine der Aufnahmen stelle ich schon hier bereit um einen Eindruck davon zu erhalten, was wir hier gemacht haben. Als Verbesserung steht noch ein Intro und ein Outro an, aber für den Moment bin ich erstmal froh es bis hierhin geschafft zu haben.

Anaglyph (Rot/Cyan)

Side-By-Side

R.S.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s