Den Begriff „Open Educational Resources“ (OER) hört man derzeit öfters. Er hat es sogar in den Maßnahmenkatalog der Digital Roadmap für Österreich geschafft. Das Netzwerk eEducation Austria verfügt dabei gleich über zwei OER-Intiativen, nämlich digi.komp und eTapas.

Während digi.komp-Beispiele durch ein Expertengremium (ausgewählte Pädagog/innen) erstellt wurden und in erster Linie auf digitale Kompetenzen abzielen, ermöglicht es die eTapas Initiative allen Lehrer/innen Inhalte aller Gegenstände beizusteuern.

etapas-badgeIm Beitrag „eTapas Factsheet“ wurden bereits die zentralsten Punkte genannt, daher möchte ich hier konkret erklären, was Lehrer/innen erwartet, wenn sie ein eTapas erstellen möchten.

  1. Autor/innen treten mit mir in Kontakt (entweder direkt oder über das Webformular). Durch den direkten Kontakt klären wir den Status der Schule (Member / Expert) und ob eine Finanzierung des eTapas möglich ist (Lehrer/innen von Expert-Schulen können etwa 230 € dafür erhalten).
  2. Autor/innen werden in eine Art Mini-Onlinekurs aufgenommen auf dessen Basis der Erstellungsprozess begleitet wird. So werden Lehrer/innen Step-by-step begleitet und lernen zugleich worauf es ankommt. Die Begleitung durch einen eBuddy ist möglich. Dieser kann von der eigenen Schule stammen oder wir helfen dabei eine geeignete Person zu finden.
  3. Autor/innen erstellen ein Grobkonzept über die Unterrichtssequenz und erhalten dazu Feedback.
  4. Wenn das Grobkonzept passt wird den Autor/innen eine eTapas Vorlage zur Verfügung gestellt und sie können das Grobkonzept ausarbeiten.
  5. Das eTapas wandert in den „Evaluations-Pool“ und wir kümmern uns um einen Peer Review.
  6. Nach dem Peer Review erhält der/die Autor/in Feedback und das eTapas wird veröffentlicht.

R.S.

Advertisements

2 Gedanken zu “eTapas erstellen – kann ich das auch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s